Hpa-an – beeindruckende Höhlen, Landschaften & Pagoden

Im kleinen Städtchen Hpa-an geht die Zeit etwas langsamer als in Yangon. Am besten wählt man eine Unterkunft in der nähe des Hpa-an Clock Tower.

DSC_1485.jpg

Hpa-an bietet eine grosse Auswahl an Tempel, Höhlen, Seen und Aussichtspunkte. Um alle zu erreichen, kann man ein Tuk-Tuk inkl. Fahrer oder einen Roller mieten. Ich empfehle eher den Roller, man bezahlt pro Roller zwischen 6’000 und 7’000 Kyat plus 2’000 für’s Benzin.

Auf diese Weise ist man flexibler, kann immer direkt vor den Eingang fahren und der Hintern hat weniger blaue Flecken als mit dem Tuk-Tuk 😉

Um alle Hauptattraktionen besichtigen zu können, sollte man mindestens 2 volle Tage in Hpa-an einplanen.

Kaw Ka Thaung Cave

Die erste Höhle „Kaw Ka Thaung“ ist definitiv einen Stopp wert. Beim Eingang findet man eine Kolonne von Mönchen so weit das Auge reicht, im Inneren der Höhle folgen dann mehrere Mini-Buddhas an den Wänden und an der Decke.

Sadan Cave

Der zweite Halt war bei der Sadan Cave. Die Höhle ist viel grösser als sie den Anschein macht. Auf der anderen Seite angekommen, kann man entweder ein Boot zurück nehmen oder den gleichen Weg zurücklaufen.

Buddha Garden & Mount Zwekabin Taung

Eintritt 4’000 Kyat (CHF 2.50)

DSC_1347.jpg

Der Budda Garden ist zugleich der eine Eintritt hoch auf den Mount Zwekabin. Der Weg hoch umfasst hunderte Treppen und ist extrem schweisstreibend. Glücklicherweise findet man zwei kleinere Baracken mit Getränken und Snacks.

Ich habe den Mount Zwekabin in den Morgenstunden absolviert. Wer sportlich Fit ist, sollte in 45 Minuten oben sein. Etwas gemütlicher dauert der Aufstieg etwa 1.5 bis 2 Stunden.

Kyaut Ka Latt Pagoda

Die Anreise zur Kyaut Ka Latt Pagoda ist sehr empfehlenswert. Die Pagode auf dem Felsen sieht schon von weitem einzigartig aus.

Weiter kann man noch ein paar gemütliche Minuten am See verbringen, die Fische füttern und etwas essen.

KawGon Cave

Eintritt 3’000 Kyat (CHF 1.90)

Yathae Pyan Cave

DSC_1477.jpg

Linno Cave (Bat Cave)

Eintritt 1’500 Kyat (CHF 1.-)

Um 17:30 Uhr sollte man bei der Bat Cave sein um das grosse Spektakel der Fledermäuse zu bewundern.

Weiterreise nach Kyaikto

Um 10:00 Uhr ging es mit dem Bus weiter nach Kyaikto (6’000 Kyat). Der Bus ist um 13:30 angekommen, von dort ging es mit dem Mini-Bus nach Kin Pun (4’000 Kyat).

Kommentar verfassen