Jam & Skank in Treasure Beach

am

Über die Berge ging es von Kingston nach Treasure Beach. Der erste Eindruck spricht eher für ein „Hippie Dorf“ aber im positiven Sinne. Grössere Hotels sind hier nicht zu finden, vielmehr kleinere Apartments und Guesthouses mit viel Charme.

 

Katamah Beachfront Guesthouse

Ich verbrachte einige Tage im schönen Katamah Guesthouse direkt am Strand. Die Zimmer sind wunderschön eingerichtet und jedes ist einzigartig. Frühstück wird hier nicht serviert aber es steht eine grosse Küche zur Verfügung.

Floyd’s Pelican Bar

Kosten: Bootstransfer ab Treasure Beach 30 USD

20180605_213521105_iOS
Wer einen schönen Sonnenuntergang mit Red Stripe geniessen möchte, sollte einen Bootsausflug zu Floyd’s Pelican Bar machen. Lustige Abwechslung zum sonst eher gemütlichen Strandleben in Treasure Beach.

Fazit

Die Strände in Treasure Beach gehörten auch zu den schönsten von Jamaika, durch den Hurrikane wurde jedoch viel zerstört. Treasure Beach bietet jedoch viel für ein paar Tage Entspannung am Strand. Hier wird man auch nicht von Strandverkäufern belästigt.

Kommentar verfassen