Zu Besuch bei den Pinguinen von Punta Arenas

Weiter auf dem Weg nach Süden ist ein Stopp in der Stadt Punta Arenas empfehlenswert. Die Hauptattraktion dieser Stadt ist die Insel Magdalena. Auf der Insel befinden sich jährlich rund 150’000 Pinguine.

 

Wer sich nicht für einen Abstecher auf der Insel interessiert, kann Punta Arenas auch auslassen. Für mich war der Trip auf jedenfall ein Highlight im Süden von Patagonien.

20180122_202520056_iOS

Ich machte die Tour mit Solo Expediciones (www.soloexpediciones.com) und war rund um zufrieden. Pro Person kostet der Ausflug CLP 63’000.- und beinhaltet den Transfer vom der Agentur zum Boot. Der Ausflug zur Insel Magdalena sowie das Beobachten von Seelöwen auf der Insel Marta. Auf der Insel Magdalena kann man total 45 Minuten verbringen um Fotos zu machen und den Trail abzulaufen. Je nach Wetter und Wellengang kann man noch aufs Deck und von dort Fotos machen. Bei mir spielte das Wetter leider nicht mit und wir mussten uns mit der kleinen Plattform am Ende des Boots begnügen.

Kommentar verfassen