Kirschen essen in Los Antiguos

am

Nach den Marmorhöhlen ging es nach Chile Chico und über die Grenze nach Los Antiguos. Der Grenzübertritt kommt für alle in Frage, die nicht weiter nach Villa O’Higgins möchten. Wer am Morgen von Chile Chico über die Grenze nach Los Antiguos geht, hat den ganzen Tag zur Verfügung. Die Busse nach El Chalten fahren jeweils gegen Abend.

Los Antiguos bietet ein kleines Zentrum mit Einkaufsmöglichkeiten und Souvenirshops. Es gibt auch ein paar gute Restaurants und Viewpoints im Dorf. Pflichtprogramm: Unbedingt die Kirschen ausprobieren! Wer sich noch etwas die Beine vertreten möchte, sollte den Aussichtspunkt besichtigen und ein Spaziergang zum See unternehmen.

Kleiner Tipp: Es findet jeden Januar ein grosses Kirsch-Festival statt, vorher nochmals kurz das Datum prüfen.

Da der Ort nicht riesig ist, hat man genügend Zeit für Fotos 😉

Kommentar verfassen