Neujahr in der Vulkanstadt Chaitén

Mit dem Bus und zwei Fähren ging es dann von Puerto Montt nach Chaitén. Das ganze Abenteuer dauert ca. 7 Stunden und kostet 20’000 CLP. Man verbringt einen grossen Teil der Fahrt auf der Fähre, unbedingt ein Buch oder etwas zur Ablenkung einpacken. Auch empfehlenswert sind ein paar Früchte, auf der Fähre gibt es Schokolade, Empanadas und schlechten Kaffee.

Chaitur Excursiones

WhatsApp Image 2018-01-12 at 23.41.38
Nicolas von Chaitur Excursiones

Wer mit dem Bus in Chaitén ankommt, wird direkt von Nicolas begrüsst. Er ist der lokale Guide und offeriert Touren zu allen Attraktionen in der Umgebung. Er macht zwar einen etwas speziellen ersten Eindruck, ist jedoch sehr herzlich und hilfsbereit.

Volcan Chaiten

Lohnenswert ist der Aufstieg auf den Vulkan von Chaiten. Wer möchte kann Nicolas auch als Guide buchen, wir haben jedoch nur den Transfer (Hin- und Zurück) gebucht. Abfahrt ist gegen 09:30 Uhr und die Rückfahrt vom Vulkan gegen 15:00 Uhr für 5’000 CLP pro Person. Der Aufstieg ist nicht ganz ohne, die Aussicht jedoch bombastisch.

Pumalin Nationalpark

Wer noch einen weiteren Tag zur Verfügung hat, sollte noch in den Pumalin Nationalpark. Nicolas bietet eine Ganztagestour mit zwei Wasserfällen, Transfer und  Hintergrundinformationen für 10’000 CLP pro Person an.

Während der Tour gibt es mehrere Stopps an Aussichtspunkten beim Lago Blanco und Lago Negro. Zusätzlich gibt es eine kurze (40 Minuten) und eine längere (2.5 Stunden) Wanderung. Der ganze Ausflug ist sehr empfehlenswert und kann auch bei etwas schlechteren Wetter durchgeführt werden.

Weiterreise Carretera Austral

Da sich südlich von Chaitén ein heftiger Erdrutsch ereignete, mussten wir mit einer Fähre von Chaitén nach Port Raul Marin. Wie wir von da Weiterkommen war noch unklar, zumindest war die Fahrt umsonst. Die Fähre legte um 23:00 Uhr ab und dauert ca. 7 Stunden.

20180101_234710739_iOS

Kommentar verfassen